Sportjugend Dresden

Immer für euch in Bewegung...

Gut zu wissen

 

 
Aktuell noch Fördermittel für Ausbildungen verfügbar!
» Alle Infos & Richtlinien hier.
 
 
Newsletter 07/2018 erschienen
» Reinlesen & Abonnieren!

 

 
wichtige Datenschutz-
Dokumente für Vereine
» Vorlagen hier
 

Termine

 

Start nach
SOMMERPAUSE
17. August 2018
NachtSport
Fußball | Volleyball
Streetdance & Hip Hop
Badminton

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 facebook   Werde Fan!

 

Sponsoren | Partner

 

Logo der Landeshauptstadt Dresden

 

Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden

 

 

 

 

Logo der Ostsächsischen Sparkasse

 

Das war sie - die 21. Sportjugendehrung

 

Bei der Festveranstaltung der Sportjugendehrung am 5. Juni 2016 wurden die erfolgreichsten jungen Sportlerinnen und Sportler der Dresdner Sportvereine für ihre herausragenden Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen ausgezeichnet. Sie bekamen im Rahmen einer Preisverleihung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Pokale, Urkunden und Sachpreise überreicht.

 

Im Vorfeld der Verleihung hatten die Vereine selbst die Möglichkeit, ihre besten Sportlerinnen und Sportler (bis 18 Jahre) für die Sportjugendehrung zu nominieren. Grundlage hierfür waren die sportlichen Erfolge des Jahres 2015 und der Wintersaison 2015/2016. Eine Fachjury aus Vertretern der Sportjugend Dresden und Dresdner Sportvereinen wählte aus der Liste der Nominierten in den Kategorien „Jugendsportlerin 2016“, „Jugendsportler 2016“, „Jugendmannschaft 2016“, „Die besondere Leistung“ und „Besonderes Engagement in der Jugendarbeit“ die Preisträgerinnen und Preisträger aus.

 

Jugendsportler des Jahres wurde Simon Zienert, Leichtathlet des Dresdner SC 1898. Zur Jugendsportlerin des Jahres wurde seine Vereinskameradin, Wasserspringerin Louisa Stawczynski gewählt. Die Juniors U 16 der Dresdner Eislöwen wurden mit dem Titel „Jugendmannschaft des Jahres“ ausgezeichnet.

 

Zusätzlich zum Juryentscheid gab es in diesem Jahr Publikumspreise per Online-Voting zu gewinnen. Hier wurden in den drei vorgenannten Kategorien knapp 10.000 Stimmen abgegeben. Bei den Jugendsportlern machte hier mit deutlichem Abstand Markus Schubert von der SG Dynamo Dresden das Rennen.

 

Die Landeshauptstadt Dresden ehrte außerdem fünf Ehrenamtliche mit der „Urkunde des Sportbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden für besonderes Engagement in der Jugendarbeit“. Die Auszeichnung nahm Bürgermeister Dr. Peter Lames persönlich vor.

 

Hier findet ihr nochmal alle Preisträger und Gewinner in der Übersicht sowie ein paar Impressionen unserer diesjährigen Sportjugendehrung.